MAKE RELATIONS GEWINNT GOODYEAR DUNLOP TIRES GERMANY

8. Dezember 2015/Allgemein

Die Digitalagentur make relations hat den Pitch um Goodyear Dunlop Tires Germany für sich entschieden.

Das Team in Frankfurt kümmert sich künftig um alle Kundengewinnungs- und -bindungsmaßnahmen des Reifenherstellers im deutschsprachigen Raum. Dazu zählen Out of Home, Direktmarketing sowie die Digitalkommunikation. Ziel des Auftrages ist es, Neu- und Bestandskunden zielgruppengerecht anzusprechen, Endverbraucher effizient zu aktivieren und die Marketing-Ressourcen im Zeitverlauf pro Reifenverkauf zu reduzieren.

„Goodyear Dunlop Tires Germany hat ein spannendes Marken-Portfolio und ist bereit, mit innovativen Kommunikationsansätzen und Kundenanreizen neue Wege in dem sehr komplexen Reifenmarkt zu gehen und sich somit vom Wettbewerb abzusetzen“, sagt Dr. Julia Schamari, Geschäftsführerin bei make relations.

Goodyear Dunlop Tires beschäftigt rund 7.400 Mitarbeiter und produziert an sechs Fabrikationsstandorten rund 30 Millionen Reifen pro Jahr. Zum Konzern gehören die Reifenmarken Goodyear, Dunlop, Fulda, Sava und Debica.

Artikel in der New Business ›
Artikel bei one TO one ›

„make relations hat gezeigt, dass sie unser komplexes
Geschäft verstehen, und hat neuartige
Kommunikationslösungen 
vorgestellt, die es bisher
so im Markt noch nicht gegeben hat.
Uns hat vor allem die strategische und analytische
Herangehensweise
von make relations überzeugt“,
sagt Fabian Schreiber, Manager Geo-Marketing &
Analytics D-A-CH.